ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Dresden

Das Bildungs- und Fertigungszentrum ist eine arbeitsorientierte Maßnahme, die auf einen Beruf bzw. eine Arbeits- und Ausbildungsaufnahme vorbereiten soll. Darüber hinaus wird ein handlungs-, produktions- und projektorientiertes Bildungsangebot für erwerbsfähige Leistungsberechtigte geboten.

Neben der theoretischen und praktischen Arbeit findet begleitender Unterstützungs- und Förderunterricht statt. In den Werkstätten werden für gemeinnützige Zwecke verwertbare Produkte erstellt bzw. Dienstleistungen erbracht. Aufgabe des Bildungs- und Fertigungszentrums ist das Heranführen der Teilnehmer an den Berufs- und Arbeitsalltag.

Ziel des Bildungs-und Fertigungszentrums ist es auch, die Teilnehmer individuell gezielt u.a. für

  • berufsvorbereitende Maßnahmen
  • das Einschlagen von Bildungswegen, z. B. für die nachträgliche Erlangung von schulischen Abschlüssen
  • eine Berufsausbildung und/oder
  • die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit

zu motivieren und vorzubereiten.

Die Eingliederung in die o.g. Maßnahme erfolgt über das Jobcenter Dresden.